Promis servieren zugunsten Licht ins Dunkel

promis-servieren-fuer-guten-zweck
verkostung
alfons-haider-orgnisator
menuekarte-kulinarik
  • Kabarettist Gerold Rudle weiß, wie sich Kellner fühlen
    Auch wir Kabarettisten sind sozusagen Diener unseres Publikums. Auch wir müssen schauen, dass wir die richtigen Pointen zum richtigen Mann hintragen ohne, dass man was verschütt’, dass was verloren geht, dass alle alles bekommen, was sie haben wollen – das bin ich gewöhnt.
    Kabarettist Gerold Rudle weiß, wie sich Kellner fühlen
  • DJtheWAVE hat sichtlich Spaß
    Welche Voraussetzungen?! I bin grundsätzlich a Multitalent :) . Na gute Laune ist das Wichtigste, weil da kann man den einen oder den anderen Patzer wieder weg machen. Wenn ma gut gelaunt ist bringt man auch die Leute zum Lachen und a bissal Geschicklichkeit hat man ja.
    DJtheWAVE hat sichtlich Spaß
  • Alexandra Meissnitzer stellt sich gar nicht dumm an
    Weil ma nur mit a bissal Potschert sein beimServieren was gutes Tun kann und weil Andreas Breitenfellner do dahinter war, mich eingeladen hat und ich mir gedacht habe, a bissal Zeit dafür zu Spenden schadet nie und es ist ein sehr amüsanter Abend! In Summe gesehen ein gelungenes Paket!
    Alexandra Meissnitzer stellt sich gar nicht dumm an
  • Otto Konrad beweist sein Handgeschick auch im Tor
    Große Hände. So tut man sich gleich leichter.
    Otto Konrad beweist sein Handgeschick auch im Tor
  • Isabella Woldrich ist ein Star der ersten Stunde
    Da bin ich relativ schnell dabei, nicht nur relativ sondern sehr schnell! Vor allem wenn ich die Projekte wirklich schon kennen. Ebenso wie im Fall vom Andi Breitenfellner - Wir mochn des scho! - i vor von der ersten Stunde schon dabei und wenn der anruft bin immer sofort wieder dabei!
    Isabella Woldrich ist ein Star der ersten Stunde
  • Kathrin Zettel packt an
    Diese Veranstaltung sagt ja alles. Es gibt nichts einfacheres als wie mit seinen beiden Händen zu helfen und zu unterstützen.
    Kathrin Zettel packt an
  • Pepi Schicklgruber jongliert auch gerne
    Schon vier mal dabeigewesen, natürlich nun mit etwas mehr Erfahrung und werd mit 3-3 Teller gehen und dann schau ma, dass meine Leute zufrieden sind.
    Pepi Schicklgruber jongliert auch gerne
  • Lukas Plöchl unterstützt eine gute Sache
    Es ist a geile Soch und für einen guten Zweck. Wenn man seinen zwei Händen hier helfen kann, warum nicht!
    Lukas Plöchl unterstützt eine gute Sache
  • Pergs Bürgermeister Toni Froschauer ist begeistert über den Standort
    Servicedienst das ist was ein Bürgermeister 365 Tage im Jahr hat. Ich bin einer von wenigen der 8.200 Chefs hat also nichts wirklich Überraschendes! Der Andi Breitenfellner hat hier etwas ganz Großartiges auf die Beine gestellt - und da helf ich gern mit!
    Pergs Bürgermeister Toni Froschauer ist begeistert über den Standort
  • Alexander Bisenz kennt die Vorzüge des Berufs
    I bin jo a oida Schmähführer - ma is jo Dienstleister.
    Alexander Bisenz kennt die Vorzüge des Berufs
  • Nina
    Es macht rießig Spass das Servieren, ist zwar nichts alltägliches!
    Nina "Bambi" Bruckner macht einen auf Action

Das Projekt für den OÖ Soforthilfefond

Für nur € 110,- p. Person

 

Unterstützer

Viele tolle Menschen unterstützen unser Projekt.
Ein großes DANKE!